Dieser durch den Mathe-dual e.V. ausgerichtete Programmierwettbewerb dient dem Ziel sich über den Lösungsansatz eines Problems hinaus mit der Optimierung einer Lösung zu beschäftigen.

Die Aufgabe besteht darin zu ermitteln ob und falls ja wie ein vorgegebener Satz an Holzwürfeln den Regeln entsprechend zu einem größeren Gebilde zusammengefügt werden kann. Die Problemstellung ist durch eine Programmieraufgabe in der zurückliegenden IHK-Prüfung inspiriert, wobei die gestellten Probleme mit dem während des Wettbewerbs erzielten Fortschritt vergrößert werden können.

Als Preisgeld sind bis zu 1.000 Euro für alle Teilnehmenden durch den Verein ausgesetzt, wobei die Gewinnsumme für einzelne Personen bzw. Teams auf 250 Euro beschränkt ist, da der sportliche Aspekt des Wettbewerbs im Vordergrund stehen soll.

Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte meldet sich bzw. ein Team einfach über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und der Nennung der Beteiligten an. Im weiteren Verlauf wird dem Team anschließend ein GitLab-Projekt zur Verfügung gestellt. In diesem Projekt befindet sich eine für Java vorbereitete Umgebung und weitere Details zur Nutzung.

Bei jedem Commit wird die Lauffähigkeit des Programms zunächst innerhalb des Projektes überprüft. Ist dieser Test erfolgreich, wird die Lösung mit den für die Teilnehmenden nicht einsehbaren Problemstellungen ausgeführt. Die Ergebnisse dieser Tests werden anschließend auf Zwischenstand Programmierwettbewerb veröffentlicht.

Die Wettbewerbszeit wird mit der Kickoff-Veranstaltung beginnen. Anschließend können für 4 Wochen Lösungen eingestellt werden. Am Ende der vier Wochen werden die erarbeiteten Lösungen innerhalb von zwei Wochen final bewertet und die Gewinner ermittelt.

Neugierig geworden? Meldet euch an und besucht die Kickoff-Veranstaltung am DD.MM.JJJJ um 16:00 Uhr für weitere Details. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!